Ab 28. Oktober 2020 Wintersperre der Großglockner Hochalpenstraße

Witterungsbedingt durch einen halben Meter Neuschnee, starke Windgeschwindigkeiten und damit einhergehende Schneeverfrachtungen und erhöhte Lawinengefahr über viele Kilometer verhindern die ursprünglich bis 31. Oktober 2020 geplante Befahrbarkeit der Großglockner Hochalpenstraße.

„Es war geplant, dass wir vor allem den österreichischen Gästen in den Herbstferien noch spektakuläre Ausflüge und Ausblicke in der Glocknergruppe und im Nationalpark Hohe Tauern ermöglichen. Leider geht das jetzt nicht mehr, aber für uns ist klar: Safety first – Sicherheit geht vor!“, so Vorstand Johannes Hörl (GROHAG Gruppe).

„Wir folgen mit der Umwandlung der ab 27. Oktober geltenden Sicherheitssperre in eine Wintersperre ab 28. Oktober auch der Empfehlungen der Lawinenkommissionen Glockner-Süd und Glockner-Nord von heute Mittag.“, so Peter Embacher, Diensthabender (Betriebsleiter-Stv. GROHAG).

Großglockner Hochalpenstraße wird nun doch gesperrt!

Quelle und Fotos Großglockner Hochalpenstraße

Booking.com
Gabriele Wilms
Über Gabriele Wilms 746 Artikel
Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit als Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels, Regionen Europas und weltweit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*