Neueröffnung: Rosewood Munich öffnet seine Türen in München

Historischer Charme trifft auf unvergessliche Erlebnisse im Rosewood Munich und lädt ein, das lebendige München zu entdecken. Mit der Eröffnung von Rosewood Munich am 20. Oktober 2023 beginnt neues Kapitel in der Geschichte der Stadt.

Als erstes Haus von Rosewood Hotels & Resorts® inmitten des Herzens der Münchner Altstadt in Deutschland gibt das elegante Hotel dem Begriff von Luxus in der Stadt eine neue Dimension. Das Hotel befindet sich in zwei ikonischen Gebäuden der ehemaligen Bayerischen Staatsbank und dem angrenzenden Palais Neuhaus-Preysing. Mit der zentralen Lage wenige Schritte vom Marienplatz im Stadtzentrum entfernt greift Rosewood Munich mühelos die Essenz der bayerischen Kultur auf. Das Hotel nimmt Gäste mit auf eine immersive Reise durch die Barockzeit der Stadt und eröffnet gleichzeitig eine neue Perspektive auf ihre zeitgenössische Kultur und ihr Gemeinschaftsgefühl.

Ganz im Sinne der A Sense of Place® Philosophie, bei der jedes einzelne Element der Erfahrung von der Umgebung inspiriert wird, präsentiert Rosewood Munich eine einzigartige Interpretation eines zeitlosen Wahrzeichens, das der glorreichen Geschichte der Münchner Altstadt Tribut zollt. In den 73 geräumigen Zimmern und 59 Suiten, darunter fünf exklusive Houses als Signature-Suiten des Hotels, werden moderne Designelemente nahtlos in die Innenausstattung integriert.

Die Houses von Rosewood Munich sind nach Mitgliedern der bayerischen Königsfamilie benannt und zeichnen sich durch ein majestätisches und architektonisch beeindruckendes Erscheinungsbild aus. Jedes House besticht mit einem markanten Design, herausragenden Annehmlichkeiten und elegantem Mobiliar sowie einem individuellen Butler-Service.

Das kulinarische Angebot lässt sich in der Brasserie Cuvilliés, im Wintergarten, im Palaishof und in der Bar Montez genießen. Alle, die sich nach dem ultimativen Wellness-Erlebnis sehnen, finden im Rosewood Munich das erste Asaya® Spa in Deutschland mit sechs Behandlungsräumen, einem Innenpool sowie einem umfassend ausgestatteten Fitness-Center.

Rosewood Munich präsentiert sich gleichzeitig als Kunstgalerie, in der die Werke lokaler Talente ausgestellt werden, darunter die Arbeiten von Olaf Hajek, einem der anerkanntesten Illustratoren Deutschlands. Hajeks Kunst ergründet das faszinierende Wechselspiel von Fantasie und Wirklichkeit und beschäftigt sich mit Themen wie Faszination, Heroismus, Halluzinationen und Märchen. Das Hotel stellt zudem Holzschnitzereien von Rosanna Merklin und faszinierende fotografische Interpretationen der Stadt vom erfolgreichen Mode- und Architekturfotograf Michael Mann zur Schau. Von der Keramikkünstlerin Angelika Maria Stiegler aus München stammt ein außergewöhnlicher Tafelaufsatz, der in der Brasserie Cuvilliés alle Blicke auf sich zieht. Die Kunstwerke hauchen der vielfältigen, historischen Geschichte der Stadt neues Leben ein.

Eine zeitgenössische Interpretation der Barockarchitektur trifft auf moderne Eleganz

Rosewood Munich fügt sich perfekt in die bekannten Wahrzeichen der Altstadt ein und bringt einen neuen Glanz in ihre belebten Gassen. Das Hotel vereint das Beste zweier Welten: Eine tiefe Bewunderung für die ursprüngliche Architektur dieser altehrwürdigen Gebäude trifft auf moderne Elemente, die das Haus zu einem Meisterstück der Handwerkskunst machen.

„Als pulsierende Metropole mit historischem Charme ist München der perfekte Standort für das erste Rosewood Hotel Deutschlands“, erklärt Radha Arora, Präsident von Rosewood Hotels & Resort®. „Rosewood Munich zollt nicht nur der lebendigen Kultur und vielfältigen Geschichte der Stadt Tribut, sondern spiegelt auch unsere Leidenschaft für wegweisende Gastfreundschaft wider.“

Bei der Gestaltung von Rosewood Munich wurde der ereignisreichen und vielschichtigen Geschichte der bayerischen Landeshauptstadt besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Die aufwändige Restaurierung der zwei beeindruckenden Gebäude und des Innenhofs zeugt von Rosewoods Engagement, historische Bedeutung zu bewahren. Die Fassaden und architektonische Merkmale wie die Lobby und das Treppenhaus wurden in ihrer ursprünglichen Pracht bewahrt.

Beim Betreten der Hotellobby werden die Gäste von den stilvollen Relikten des ehemaligen Bankgebäudes begrüßt. Dazu gehören die eindrucksvolle Treppe, die gewölbte Decke und anmutige Fresken, die im Zusammenspiel ein einzigartiges und evokatives Ambiente entstehen lassen. Zum Hotel gehören zwei Innenhöfe, die wie kleine städtische Oasen wirken. Sie sind charakteristisch für das Münchner Stadtzentrum, in dem diese Innenhöfe seit jeher als lebendige Orte der Geselligkeit und Entspannung dienen. Insbesondere der Palaishof ist einer der Mittelpunkte des sozialen Lebens im Rosewood Munich. Der Wintergarten ist als nahtlose Fortsetzung des Empfangsbereichs gestaltet und strahlt einladende Behaglichkeit aus. Die Holzverkleidung und eine geschickt platzierte Innenraumbegrünung schaffen eine visuelle Verbindung zum Hauptinnenhof. Die Designkonzepte werden von einer Farbpalette in Anlehnung an den Bauhaus-Stil geprägt.

Die luxuriös ausgestatteten Zimmer, Suiten und Houses zeichnen sich durch eine subtile, aber feine Eleganz aus und schaffen eine Atmosphäre für eine entspannte Residenz im Herzen der Münchner Altstadt. Die Räume sind aufwändig gestaltet und weisen verschiedene Fassadenstrukturen auf, was eine faszinierende Vielfalt schafft.

Die Houses sind architektonische Wunderwerke mit einer unvergleichlichen Wohnkultur. Verschiedene Varianten bieten bis zu vier Schlafzimmer. Der königliche Charakter der Namensgebung der Houses wird auch in den Kunstwerken und dem Geschirr aufgegriffen, das speziell für jedes House von der Porzellan Manufaktur Nymphenburg gefertigt wurde. Darin werden die königlichen Persönlichkeiten, die die Suiten verkörpern, angemessen widergespiegelt. Insbesondere das Prinzessin Ferdinande House beeindruckt mit einer Glasbrücke, die die Wohnbereiche miteinander verbindet. Hier genießen die Gäste Augenblicke der Entspannung hoch über den belebten Straßen von München.

Das König Maximilian I House ist das größte der exklusiven Unterkünfte und besticht mit einer beeindruckenden Gewölbedecke und einem Kamin zwischen dem Wohn- und dem Essbereich – der perfekte Ort, um Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen.

Über einen separaten, beeindruckenden Eingangsbereich erreichen die Gäste eine weitere Besonderheit von Rosewood Munich. Die Veranstaltungsräume im Palais Neuhaus-Preysing wurden ebenfalls von Tara Bernerd & Partners designt und umfassen verschiedene historische Räume, deren Erscheinungsbild bewahrt wurde. Mit hochwertigen Materialien wurden die innenliegenden Komponenten der historischen Gebäudefassade originalgetreu restauriert. Bei der Polimentvergoldung wurde die Struktur und die Geschichte mit einer über 5.000 Jahre alten Technik erhalten. Dabei wurde das Gold an den Wänden zunächst mit der getrockneten Kruste von altbackenem Schwarzbrot gereinigt. Das Hotel bietet sechs Veranstaltungsräume, darunter ein Ballsaal mit einer Fläche von 234 Quadratmetern, ein historischer Junior-Ballsaal sowie vier flexible Konferenz- und Meetingräume.

Zu den beiden Ballsälen gehört auch ein Außenbereich. Mit insgesamt über 600 Quadratmetern Veranstaltungsfläche bietet Rosewood Munich Platz für verschiedenste Events aller Größen, von Konferenzen über Lifestyle-Events bis hin zu privaten Feierlichkeiten.

Eine innovative Interpretation der bayerischen Küche und Cocktails

Rosewood Munich erfindet die bayerische Küche neu und läutet damit eine neue Ära der Gastronomie in München ein. Auch mit einer innovativen Cocktail-Kultur beschreitet das Hotel neue Wege. In der Brasserie Cuvilliés werden einzigartige Interpretationen klassischer Brasserie-Gerichte serviert, die gleichzeitig die Traditionen der Alpenregion widerspiegeln. Spezialitäten wie Steckerlfisch oder Spinatknödel werden in einem entspannten und kosmopolitischen Ambiente serviert, das ein Gemeinschaftsgefühl hervorruft.

Als kulinarisches Epizentrum des Hotels verkörpert die Brasserie Cuvilliés eine einzigartige gastronomische Reise, die moderne Küche und geschätzte bayerische Traditionen miteinander in Einklang bringt. Die Bar Montez spiegelt das Temperament der legendären Tänzerin Lola Montez wider und erinnert an eine Ära der Leidenschaft, Freiheit und Eleganz. Mit ihrem Erscheinungsbild ist die Bar ein echtes Meisterwerk, das mit außergewöhnlichen Cocktails, einer einzigartigen Innenausstattung, einer kuratierten Kunstsammlung und Live-Jazz abgerundet wird. In der Bar findet sich außerdem eine beeindruckende Buntglas-Installation, die der Jazz-Szene der 1920er Jahre Tribut zollt. Diese zeitgenössische kubistische Interpretation wurde von der Mayer’schen Hofkunstanstalt realisiert.

Sowohl in den Restaurants als auch in der Bar wird der Großteil der Zutaten von lokalen Anbietern aus der Alpenregion bezogen. Auch das zukünftige Schwesternhaus Rosewood Schloss Fuschl agiert als Partner von Rosewood Munich und liefert frischen Fisch aus der hauseigenen Schlossfischerei.

Im Rahmen des „Partners in Provenance“-Programms von Rosewood arbeitet das Team mit den besten Talenten der Region zusammen, um das kulinarische Angebot von Rosewood Munich zu perfektionieren. Alpenkaviar von Helmut Schlader, Bayerischer Reis aus der Chiemsee-Region, Wagyu-Rind vom Tegernsee sowie Lammfleisch von einem Züchter aus Jochberg sind weitere Beispiele, die das besondere Angebot komplettieren und es als wahrhaftige Verkörperung der alpenländischen Esskultur untermauern.

Eine Verwöhnoase für die Sinne mit integrativem Wellness-Konzept

Auch das Asaya® Spa im Rosewood Munich zieht Inspiration aus der malerischen Alpenregion. Der ganzheitliche Wellness-Ansatz geht über die konventionellen Vorstellungen von Spa-Erlebnissen hinaus und bietet innovative, persönliche Lösungen, mit denen Gäste ihre individuellen Wellness-Ziele erreichen können. Mit einem vielfältigen Angebot von Therapien und Programmen positioniert das Asaya® Spa sich als einzigartige und immersive urbane Wellness-Oase für Hotelgäste, die Einwohner Münchens und Mitglieder.

Das Asaya® Spa erstreckt sich über zwei Etagen und 1.300 Quadratmeter. Hier wird der ganzheitliche Wellness-Ansatz von Rosewood sichtbar, der auf fünf Kernsäulen des Wohlbefindens beruht: emotionales Gleichgewicht, Fitness und Ernährung, physische Therapien, Hautgesundheit und Gemeinschaft. Mit diesem Ansatz wird ein umfassendes Erlebnis gewährleistet, das sowohl die individuellen Bedürfnisse bedient als auch die Essenz der Region einfängt.

Individuelle Asaya Behandlungen werden mit Produkten bekannter Partnermarken wie Dr. Barbara Sturm, OTO, Ground Wellbeing und EviDenS de Beauté weiter intensiviert. Zum Spa gehören ein Indoorpool, zwei Saunen, ein Kräuterdampfbad und sechs Behandlungsräume sowie das Social House – eine exklusive Wellness-Suite für Day Retreats. Das Asaya Atelier mit einem ausgewählten Produktangebot sowie ein hochmodernes, von Technogym ausgestattetes Fitness-Center mit speziellem Movement-Studio runden das Angebot ab. Das gesamte Spa strahlt eine ruhige, ausgeglichene Atmosphäre aus. Mit den im Atelier erhältlichen Produkten lassen sich auch zuhause besondere Spa-Momente erleben. Das Angebot reicht von innovativen Hautpflegeprodukten und Clean-Beauty-Essentials bis hin zu modischer Wellness-Bekleidung und Lifestyle-Accessoires, darunter Orlebar Brown Bademode, Vyaro Kerzen und Lengling Parfums. Nach Hong Kong, Phuket, Guangzhou, Wien und Hawaii verfügt Rosewood Munich jetzt über das sechste Asaya Spa weltweit.

Im Rosewood Munich erwartet die Gäste ein unvergleichliches Erlebnis. Jedes Detail wurde bedacht, um ultimativen Komfort und Luxus zu gewährleisten. Das Hotel überzeugt mit luxuriösen Annehmlichkeiten und Services, geräumigen Zimmern, einem erlesenen Gastronomie-Angebot, einem ganzheitlichen Spa und Veranstaltungsräumen für Meetings oder große Feierlichkeiten. Im Fokus stehen dabei stets ein herausragender Service und das Ziel, die historische Bedeutung der Gebäude zu bewahren. All dies macht Rosewood Munich zu einem echten Juwel im Herzen von München, bei dem die A Sense of Place® Philosophie stets im Vordergrund steht.

Über Rosewood Munich

Rosewood Munich verbindet Tradition mit modernem Luxus. Untergebracht in zwei denkmalgeschützten Gebäuden, dem ehemaligen Sitz der Bayerischen Staatsbank und der Adelsresidenz Palais Neuhaus-Preysing, befindet sich Rosewood Munich in der Kardinal-Faulhaber-Straße, im Herzen der Münchner Altstadt. Das vom Münchner Architekturbüro Hilmer Sattler Architekten Ahlers Albrecht und dem Londoner Innenarchitektur- und Designbüro Tara Bernerd & Partners entworfene Haus verfügt über 73 geräumige Zimmer sowie 59 Suiten, darunter fünf besondere Houses, mit exklusiven Ausstattungen und Angeboten.

Zu den gastronomischen Angeboten gehört die Brasserie Cuvilliés, in der klassische alpinee Gerichte, die in der bayerischen Tradition und in den Küchen der Nachbarländer Österreich und Italien verwurzelt sind und mit einem modernen Twist versehen werden. Die Bar Montez kredenzt meisterhaft kreierte Cocktails und ausgewählte Weine bei Live-Musik. Der Wintergarten und der Palaishof bieten zusätzliche Orte für Treffen und kulinarische Erlebnisse. Das Asaya Spa, Rosewoods integratives Wellness-Konzept zur Entspannung von Körper, Geist und Seele, erstreckt sich über zwei Etagen und verfügt über einen Innenpool und mehrere Wellness-Suiten für private Spa-Erlebnisse. Rosewood Munich bietet über 600 m² Veranstaltungsfläche, von exklusiven Salons bis hin zum großen historischen Ballsaal, für Veranstaltungen aller Art und Anlässe.

Über Rosewood Hotels & Resorts

Rosewood Hotels & Resorts umfasst eine weltweite Kollektion von 32 einzigartigen Luxushotels, Resorts und Residenzen in 19 Ländern. Jedes Rosewood Haus entspricht der Philosophie „A Sense of Place®“ und spiegelt die Geschichte, Kultur und Besonderheiten des jeweiligen Standorts wider. Zur Rosewood Kollektion gehören internationale Hotelikonen wie The Carlyle, A Rosewood Hotel in New York, Rosewood Mansion on Turtle Creek in Dallas und Hôtel de Crillon, A Rosewood Hotel in Paris, sowie neue Klassiker wie Rosewood Hong Kong und Rosewood São Paulo. Für diejenigen die länger bleiben möchten, bietet Rosewood Residences die Möglichkeit, Immobilien zu mieten oder zu kaufen, die sich in unmittelbarer Nähe eines Rosewood Hotels oder Resorts befinden oder eigenständige zum Verkauf stehende Residenzen sind. Rosewood Residences zeichnen sich durch das Engagement der Marke für ein bereichertes Leben aus, das durch durchdachte Details und Erlebnisse, die Lebensqualität steigert und ein Gefühl von Entdeckung und Inspiration hervorruft.

Für weitere Informationen unter https://www.rosewoodhotels.com/en/munich

Quelle und Fotos: Rosewood Munich

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Über Toureal Reisemagazin 133 Artikel
Wir informieren über Hotels und Urlaub. Lesen Sie Reiseberichte, Hoteltests & Urlaubstipps. Hier erhalten Sie persönliche und unverfälschte Eindrücke der Autoren, die Land und Leute direkt vor Ort besucht haben und somit auch wissen, worüber geschrieben wird. In unserem Buchungsportal können Sie verschiedenste Urlaubsreisen direkt buchen oder auch einfach nach ähnlichen Reiseangeboten stöbern. Gastredakteuren mit interessanten Reiseberichten bieten wir in unseren Magazinen die Möglichkeit zur Veröffentlichung ihrer Berichte und Vermarktung Ihrers Autorenrankings. Wir würden uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*