Riverside Luxury Cruises erweitert seine Flotte um vier Flusskreuzfahrtschiffe

Rate this post

Riverside Luxury Cruises setzt neue Maßstäbe auf Donau, Rhône und Rhein mit »BEST OF THE BEST« und erweitert seine Flotte um vier Flusskreuzfahrtschiffe.

Auf dem Oberdeck bei einem Glas Champagner sitzen und die bukolische Landschaft der Wachau an sich vorbeiziehen lassen, in Lyon von Bord und auf die Spuren des großen Meisters Paul Bocuse gehen, den Rhein und seine mystische wie romantische Seite entdecken – mit der neuen Flotte von Riverside Luxury Cruises wird jede Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Das Hamburger Unternehmen hat nach der Riverside Mozart nun vier weitere Schiffe erworben. »Mit größeren Suiten, mit einer ausgezeichneten Küche und mit deutlich mehr Personal an Bord werden wir neue Maßstäbe auf dem Markt für Flusskreuzfahrten setzen«, sagt Gregor Gerlach. »Alle Gäste kommen in den Genuss eines Butler-Service.«

Der 53-jährige Hamburger besitzt mit seiner Schwester Anouchka die Seaside Hotel Collection und hat Riverside Luxury Cruises im vergangenen Jahr für den Einstieg in den Flusskreuzfahrtmarkt gegründet.

Und noch etwas wird Riverside Luxury Cruises von Mitstreitern unterscheiden: Statt 70 bis 100 Kabinen gibt es auf den neuen Schiffen nur 53 Suiten. »Somit können wir Gäste viel individueller umsorgen«, sagt Gregor Gerlach und fügt hinzu: »Flusskreuzfahrtschiffe sind dem Thema Luxus viel näher als die Ozeanriesen, auf denen oft weit über 1000 Gäste auf Reisen gehen.« Alle fünf Schiffe waren früher im Besitz von Crystal Cruises, die »Mozart« wurde von dem US-amerikanischen Unternehmen millionenschwer renoviert und vom amerikanischen Wirtschaftsmagazin Forbes bereits mit dem Titel »Best of the Best« gekürt.

Die weiteren vier Schiffe, die Riverside Cruises nun übernommen hat, waren vor der Corona Pandemie nur zwei Jahre auf dem Wasser. Feinste Stoffe und Materialien zieren die Suiten und Gesellschaftsräume, selbst einen Pool, ein Gym und Saunen gibt es an Bord. Verschiedene Restaurants ermöglichen Gästen unterschiedliche kulinarische Erlebnisse.

Die »Mozart« nimmt erste Gäste seit Anfang April 2023 mit auf die Donau, für die »Debussy« hieß es Mitte April auf dem Rhein „Leinen los“ – und die »Ravel« fährt seit Anfang Mai auf Rhône und Saône. Zwei weitere Schiffe, die »Bach« und die »Mahler«, starten 2024.

Riverside Mozart

Mehr Informationen unter https://www.riverside-cruises.com/

Quelle und Fotos: Riverside Cruises, brechenmacher-baumann.com

Booking.com
Über Toureal Reisemagazin 138 Artikel
Wir informieren über Hotels und Urlaub. Lesen Sie Reiseberichte, Hoteltests & Urlaubstipps. Hier erhalten Sie persönliche und unverfälschte Eindrücke der Autoren, die Land und Leute direkt vor Ort besucht haben und somit auch wissen, worüber geschrieben wird. In unserem Buchungsportal können Sie verschiedenste Urlaubsreisen direkt buchen oder auch einfach nach ähnlichen Reiseangeboten stöbern. Gastredakteuren mit interessanten Reiseberichten bieten wir in unseren Magazinen die Möglichkeit zur Veröffentlichung ihrer Berichte und Vermarktung Ihrers Autorenrankings. Wir würden uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*