Parkservice mit Holiday Extras in Köln

Rate this post

Der Parkservice-Anbieter Holiday Extras möchten den Start in den wohlverdienten Urlaub so stressfrei wie möglich gestalten und bietet deshalb einen besonderen Service zum Parken mit Shuttle am Flughafen, aber auch bei Kreuzfahrten an.

Wie hatten eine Minikreuzfahrt von Köln nach Amsterdam und zurück nach Köln geplant. Da wir mit dem Auto nach Köln angereist waren, stand nun die Frage, wo kann man kostengünstig in Köln für längere Zeit parken, dies führte uns zu dem Service von Holiday Extras. Ich hatte diesen Park- und Shuttle-Service bereits einmal am Münchner Flughafen genutzt.

Somit hatten wir über Holiday Extras einen Parkplatz während der gesamten Reise in Köln gebucht und sollten mit einem Shuttle zum Schiffsanleger gebracht werden. Unser Schiff, die MS Rhein Symphonie sollte 16.00 Uhr vom Rheinufer unterhalb des Kölner Doms ablegen.

Gegen 13.00 Uhr erreichten wir den Partner von Holiday Extras vor Ort, die Globus Group. Als wir ankamen, wurde unser Gepäck ausgeladen und zum Sammelpunkt gebracht. Wichtig dabei ist es, dass man an den Koffern die Banderole des Schiffes mit der Kabinen-Nummer angebracht hat, den die Globus Group führt diesen Service für sehr viele Kreuzfahrtschiffe durch. Wir gegen den Schlüssel unseres Autos ab und es wird an den gebuchten Platz geparkt.

Wir meldeten uns in dem Anmeldebereich an und wo der Service auch bezahlt wurde. Dann ging es zum Shuttlebus, in dem sich die Passagiere verschiedener Kreuzfahrtschiffe sammelten.

Dann starteten wir unsere Busfahrt zum Schiffsanleger, die der nette Busfahrer gleich noch zu einer kleinen Stadtrundfahrt mit Erklärung nutzte. An jedem Haltepunkt nannte er das Schiff, so das jeder an seinem passenden Schiffsanleger aussteigen konnte.

Bei unserer Ankunft mit dem Shuttle können wir noch nicht auf der MS Rhein Symphonie von nicko cruises einchecken, wir sind etwas zu zeitig angekommen. Da das Schiff direkt unterhalb des Kölner Doms angelegt hatte, machten wir uns erst einmal auf eine kleine Erkundungstour und schauten uns in Köln um.

Das Gepäck wurde gesammelt, zum Schiff geliefert und gleich auf die Kabine gebracht. Es kam erst kurz vor der Abfahrt, aber noch rechtzeitig an, so waren wir und andere Passagiere doch schon etwas nervös geworden. Das Personal der Rezeption erkundigte sich aber und beruhigte uns.

Am Ende der Reise, bei Ankunft in Köln, wurden wir am Schiffsanleger mit dem Bus der Globus Group wieder abgeholt und zum Parkplatz zu unserem Auto gefahren. Unsere Koffer wurden ebenfalls in den Bus geladen, dabei wurde genau aufgepasst, dass jeder Koffer eingeladen wurde. Das Auto war schon bereitgestellt. Wir brauchten nur unseren Schlüssel holen, Koffer einladen und konnten unsere Heimreise ohne Probleme antreten.

Ein toller Service Globus Group, dem Partner von Holiday Extras, der wirklich richtig gut, einfach perfekt organisiert ist. So entfällt die lästige, meist vergebliche oder sehr kostenintensive Parkplatzsuche in Köln. Ein sehr zu empfehlender Service von Holiday Extras. Es gibt auch die Möglichkeit mit nur einem Klick der neuen Kunden-App von Holiday Extras Reise-Extras wie das Hotel und der Parkplatz am Flughafen oder der Zugang zu einer Airport Lounge.

Über Holiday Extras GmbH

Sie ging 2003 als Anbieter von Reise-Extras in Deutschland an den Start. Die Vermittlung von Parkplätzen entwickelte sich zum Hauptgeschäft, 2005 kamen unter der Marke „Airparks“ eigene Parkflächen an mittlerweile 16 Standorten hinzu. Neben der Organisation von Hotels am Flughafen arrangiert das Unternehmen Zugänge zu Airport Lounges, Transfers am Urlaubsort, Fährtickets, Flugkostenentschädigungen sowie Wechselservices für Reisegeld im Privat- und Geschäftskundenbereich.

Weitere Auskünfte und Buchung

Holiday Extras GmbH
Aidenbachstraße 52
81379 München
Fon +49 89 678059-180
info@holidayextras.de www.holidayextras.de

Ich danke Holiday Extras für die Zusammenarbeit und die Unterstützung.

Fotos: Gabriele Wilms

Booking.com
Gabriele Wilms
Über Gabriele Wilms 746 Artikel
Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit als Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels, Regionen Europas und weltweit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*