PhysioMed, MedicalWellness im Engel

Francesco Granata ist Leiter der Health-Spa Abteilung im Spa & Resort Engel in Welschnofen, er ist medizienische Masseur & Bademeister und Sportphysiotherapeut. Er ist der Meinung, dass PhysioMed die allgemeine Wellnesswelle ablöst, da sich immer mehr Gäste gesund orientieren.

Francesco ist 1961 geboren und verfügt über 30 Jahre Berufserfahrung, wobei er seit 1985 als selbständiger Masseur- und Sportphysiotherapeut in verschiedenen Praxen und Kliniken tätig. Seit Juli 2008 arbeitet er im Hotel Engel. PhysioMed ist nicht einfach nur eine Massage, es ist ein gesundheitsorientiertes Konzept, wobei präventive Massnahmen im Vordergrund stehen, es ist gesundheitsorientiertes Denken.

Die Gäste oder auch Patienten, wie Francesco sagt, sind meist stark vorbelastet, sei es in psychosomatisch oder körperlich. Er beginnt die Behandlung erst einmal mit einem Gespräch, um das Befinden des Gastes zu erfahren und darauf eingehen zu können – mit wenigen Mitteln Erfolg zu erzielen. Empfängt den Gast mit „wie geht es Ihnen, wie kann ich Ihnen helfen?“. Damit überrascht er die Gäste, da interessiert sich jemand für mich und das Eis ist gebrochen. Die Behandlung ist dann in den seltensten Fällen das, was der Gast gebucht hat, er geht auf sie ein und erreicht damit die Zufriedenheit der Kunden.

So kann es zum Beispiel dazu kommen, dass ein Gast eine Rückenmassage gebucht hat, beim Anfangsgespräch stellt sich aber heraus, er hat ein ganz anderes Problem, wie zum Beispiel Probleme mit dem Sprunggelenk, so bekommt er eine Behandlung des Sprunggelenkes. Das ist mit dem Menschen arbeiten und nicht nur sein Programm abspulen, so Sagt Francesco. Ganz stolz berichtet er, dass Gäste extra wieder im Hotel Engel Urlaub machen, um sich von Ihm weiter oder noch einmal behandeln zu lassen, genau das ist sein Erfolg, sein Dankeschön. Und sein Ruf er hat goldene Hände“ eilte ihm voraus.

Francesco hat die Haki-Methode von Harald Kitz modifiziert, diese besser auf gesundheitsorientiert ausgebaut, was seiner Meinung nach das Recht jedes Therapeuten ist.

Fotos Hotel und Gabriele Wilms

Booking.com
Gabriele Wilms
Über Gabriele Wilms 762 Artikel
Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit als Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels, Regionen Europas und weltweit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*