Yoga auf der Skipiste – perfekte Auszeit am Berg

Als entspannende Pause oder gute Vorbereitung für einen verletzungsfreien Skitag wird Yoga auf der Skipiste zum neuen Trend. In Schladming-Dachstein wird “Ski-Yoga” in einem neuen Package angeboten.

Flankendehnung, Tänzer, Heldenhaltung – viele Yoga-Figuren funktionieren jederzeit und überall im Stehen. Somit eignen sich Übungen der uralten indischen Lehre auch, um den Körper vor den ersten Skischwüngen zu aktivieren oder zwischen ein paar anstrengenden Skistunden kurz runterzukommen und in der Natur innezuhalten.

In der österreichischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein wird “Ski-Yoga” nun im Rahmen der Ski amadé made my day Initiative als Packages angeboten: Jeden Donnerstag ist eine geführte Tour mit Skiguide, Frühstück am Berg, Yoga, Mittagessen und kulinarischem Après Ski buchbar.

Alle Infos dazu gibt es online auf www.schladming-dachstein.at/yoga.

“Wir haben das Ski-Yoga letzten Winter gemeinsam mit dem Team von Schladming-Dachstein entwickelt und im Frühjahr schon einmal getestet. Dabei stellte sich heraus, dass Skifahren und Yoga sehr gut zusammenpassen, und man auch im Skioutfit direkt neben der Piste tolle Yogaübungen machen kann”, erklärt Karin Seebacher, Yogalehrerin in Schladming-Dachstein. “Yoga trainiert nicht nur die Koordinationsfähigkeit und stärkt die Muskulatur, sondern steigert auch die Konzentrationsfähigkeit und verbessert das Körpergefühl. Damit verringert Yoga natürlich auch das Verletzungsrisiko im Skiurlaub.”

Tolles Package: Sektfrühstück am Berg, Yoga, Pistengenuss und Après Ski

Das neue Package “Ski amadé MADE MY DAY / Ski & Yoga Genuss” um 152 Euro pro Person beginnt mit einem Sektfrühstück auf der Schnepfn Alm samt traumhaftem Blick auf das Dachsteinmassiv. Danach werden die Teilnehmer auf der Hochwurzen mit Yoga fit für’s Skifahren trainiert. Weiters stehen ein Mittagessen auf der Kessleralm sowie Einkehrschwung mit Après Ski in der “AlmArenA” auf dem Programm. Über den ganzen Tag werden die Teilnehmer von einem erfahrenen Skiguide der Skischule Tritscher über die gesamte 4-Berge-Skischaukel begleitet.

Almkulinarik by Richard Rauch – Kürbis-Erdäpfel-Eintopf / Braunschweiger / Perlzwiebel – Hochwurzenalm.

Im März gibt es in Schladming-Dachstein zudem weitere Ski-Yoga-Termine, die auch ohne Package gebucht werden können. Interessierte können ohne Anmeldung auf der Piste vorbeikommen und beim Sonnengruß mitmachen.

Quelle: Schladming-Dachstein, Bilder: Schladming-Dachstein, Lang

Booking.com
Gabriele Wilms
Über Gabriele Wilms 741 Artikel
Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit als Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels, Regionen Europas und weltweit.

2 Kommentare

  1. Ich werde im November mit meinem Mann für eine Woche Urlaub in Schladming machen. Wir fahren gerne Ski und freuen uns schon auf das Skigebiet der Steiermark, davon habe ich schon sehr viel gelesen. Wir werden uns einen Skipass versorgen damit wir alle Gebiete sehen können. Ich habe mir ein All-inclusive-Hotel gebucht und freue mich schon sehr auf diese Reise! Das mit dem Ski-Yoga ist ja eine super Idee, das möchte ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Ich finde auch, dass Skifahren und Yoga sehr gut zusammenpassen! Ich werde danach suchen, wenn ich im November dort bin, danke für diese Tipps!

    • Liebe Jade Labrentz,
      Es freut mich sehr, dass ich Ihnen mit dem Ski-Yoga eine Anregung für Ihren Urlaub geben konnte. Ich wünsche Ihnen schon jetzt einen tollen Urlaub und hoffe Sie finden ein passendes Angebot. Liebe Grüße Gabriele Wilms, Team Toureal

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*