Quer durch Süddeutschland entlang der Burgenstraße

Aller guten Dinge sind fünf, mit Auto oder Oldtimer quer durch Süddeutschland entlang der Burgenstraße.

Cadolzburg

Vorfreude ist die schönste Freude, sagt der Volksmund. Endlich mal wieder raus, lange Touren mit dem Auto oder Oldtimer unternehmen und dabei historische Städtchen und geschichtsträchtige Gemäuer besichtigen.

Inspiration für fünf solcher Touren, die quer durch Süddeutschland entlang der Burgenstraße führen, liefert die ab sofort kostenlos erhältliche Jahresbroschüre „Oldtimertouren“ (E-Mail: info@burgenstrasse.de, Telefon 07131/973501-0).

Die 72-seitige Broschüre richtet sich an Genussfahrer, die prächtige Landschaften mit geschichtlich bedeutsamen Orten, komfortablen Hotels, regionstypischen Restaurants und einem vielfältigen Freizeitprogramm verbinden möchten.

Dafür wurden fünf Routen zusammengestellt, die auf durchschnittlich je 150 Kilometern die ganze Vielfalt der Burgenstraße von Mannheim bis Bayreuth eindrucksvoll abbilden. Zahlreiche praktische Tipps und Hinweise auf für Oldtimerfans besonders interessante Orte mit automobiler und technischer Geschichte ergänzen das Serviceangebot auf der 770 Kilometer langen Route mit mehr als 60 Schlössern und Burgen.

Hirschhorn, historischer Ortskern mit Burg Hirschhorn vom östlichen Neckarufer. Ruderer.

Über die Burgenstraße e.V.

Die 1954 ins Leben gerufene „Burgenstraße“ zählt zu den traditionsreichsten Ferienstraßen Deutschlands. Beginnend in Mannheim führt sie 770 Kilometer nach Bayreuth, vorbei an mehr als 60 Schlössern und Burgen durch die Landschaften des Neckartals, der Fränkischen Schweiz und des Frankenwaldes. Die Touristikroute gewährt Reisenden einen historischen Einblick in das Mittelalter, den Barock und den Klassizismus.

Neckarsteinach, Neckar, Lasten- und Ausflugsboot, Vorder- und Mittelburg

Weitere Informationen unter www.burgenstrasse.de, Telefon 07131/973501-0.

Burg Abenberg

Quelle uns Fotos: ReComPR GmbH, Burgenstraße e.V.

Booking.com
Gabriele Wilms
Über Gabriele Wilms 746 Artikel
Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit als Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels, Regionen Europas und weltweit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*