Auszeit vom Alltag – Lieblings-Leseplätze

5/5 - (1 vote)

Eine Auszeit vom Alltag bringt besonders viel Muße zum Bücherlesen mit sich. In den Thermen und Hotels der Kannewischer Collection können Gäste Erholung und Lektüre an ausgewählten Orten genießen – Lieblings-Leseplätze finden.

Rund 8,4 Millionen Deutsche über 14 Jahren lesen laut statista.de täglich Bücher, 12,7 Millionen nehmen sie mehrmals pro Woche zur Hand, sechs Millionen tun das einmal in der Woche, 7,4 Millionen immerhin einmal im Monat. Im Vierjahres-Vergleich ist ihre Zahl zwar leicht gesunken. Dennoch bleibt das Eintauchen in andere Welten beim Umblättern von Buchseiten hierzulande beliebt – egal ob mit Belletristik oder Sachbüchern, auf Papier gedruckt oder als eBook, vor dem Einschlafen im Bett, am Wochenende auf der Couch – oder bei einer längeren Auszeit vom Alltag, die besonders viel Muße zum Bücherlesen mit sich bringt.

Zeit zum Erholen und Lesen

Beides kann für ein paar Stunden, einen ganzen Tag oder Kurzurlaube der Besuch einer der sechs Thermen sowie zwei Hotels der Kannewischer Collection in Deutschland bieten. An diesen sechs Orten bundesweit gibt es nicht nur reichlich Zeit zum Erholen und Lesen, sondern auch Leseplätze, um Lieblingslektüre in außergewöhnlichem Ambiente zu genießen.

Baden, saunieren, schmökern

„Willkommen im Wohlfühlen“ lautet das Credo der Kannewischer Collection. Sowohl in Baden-Baden als auch in Burg im Spreewald, Bad Ems, Bad Kissingen und Bad Salzuflen können Gäste in wohltuendem Thermalwasser baden sowie in verschiedensten Saunen und Dampfbädern schwitzen. Zum Entspannen danach erwarten sie rund um Innen- und Außenbecken, aber auch in separaten Ruheräumen
eine Vielzahl bequemer Liegen und Sessel, in denen es sich entspannt schmökern lässt. Bei sonnigem Wetter sind die Plätze im Garten oder auf Terrassen besonders beliebt, bei kühlerer Witterung oder am Abend die vor knisternden Kaminen.

Ruhelandschaft mit Ausblick

Mit Ausblick kann die KissSalis Therme oberhalb von Bad Kissingen punkten. Dort wurde die Ruhelandschaft im ersten Stock des SaunaParks großzügig erweitert. Im Hauptraum, dem eine Sonnenterrasse vorgelagert ist, laden bequeme Polsterliegen und SPA-Betten vor Panoramafenstern zum Relaxen ein. Nebenan wiegen sich Gäste sanft auf eleganten Schwebeliegen, die mit Blick in Baumkronen in einem halbrunden Raum von der Decke hängen. Mangelt es an Lesestoff, können in der Medialounge Bücher für die Dauer des Thermenbesuchs ausgeliehen oder gegen eine kleine Spende mitgenommen werden.

Verbindung zum Fluss

Einen Bezug zur vorüberfließenden Lahn stellt die Emser Therme in Bad Ems her. Wie an Bord einer Yacht fühlen sich Gäste in Deutschlands erster Panoramasauna auf einem Fluss. Nach dem Schwitzen können sie auf deren Sonnendeck liegen und lesen. Wer weiter oben auf dem Gelände im neu eröffneten Thermenhotel übernachtet, kann in allen 84 Doppelzimmern vom Bett aus durch gläserne Schiebetüren seinen Blick über die Lahn schweifen lassen. Auf der Terrasse der SkyLounge im fünften Stock gibt es außer dem Ausblick aufs Lahntal auch noch den über die Dächer von Bad Ems dazu – ideal für einen Aperitif zur Abendlektüre.

Quelle: Kannewischer Collection, Fotos Kannewischer Collection und Gabriele Wilms

Booking.com
Toureal Reisemagazin
Über Toureal Reisemagazin 102 Artikel
Wir informieren über Hotels und Urlaub. Lesen Sie Reiseberichte, Hoteltests & Urlaubstipps. Hier erhalten Sie persönliche und unverfälschte Eindrücke der Autoren, die Land und Leute direkt vor Ort besucht haben und somit auch wissen, worüber geschrieben wird. In unserem Buchungsportal können Sie verschiedenste Urlaubsreisen direkt buchen oder auch einfach nach ähnlichen Reiseangeboten stöbern. Gastredakteuren mit interessanten Reiseberichten bieten wir in unseren Magazinen die Möglichkeit zur Veröffentlichung ihrer Berichte und Vermarktung Ihrers Autorenrankings. Wir würden uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*