Malta öffnete am 01. Juni für Urlauber

Seit Dienstag, 01. 06. 2021 können deutsche Touristen wieder unbesorgt nach Malta reisen: Bei Ankunft auf dem Mittelmeerarchipel und bei der Rückreise nach Deutschland gibt es keine Quarantäne mehr.

Die Bevölkerung vor Ort hat mit über 70 Prozent geimpfter Personen zudem Herdenimmunität erlangt. Über 42 Prozent der Einheimischen genießen bereits den vollständigen Impfschutz.

Nach den Impferfolgen lockerte das Inseltrio um Malta, Gozo und Comino schrittweise die Restriktionen in Gastronomie, Hotellerie, Kultur und Freizeitgeschehen. Das behutsame Öffnungskonzept zeigte sich erfolgreich, sodass der sonnenverwöhnte Inselstaat seit dem 1. Juni wieder Touristen willkommen heißt.

Aktuelle Einreisebedingungen

Die aktuell geltenden Einreisebedingungen für den Urlaub auf Malta: Für die Einreise auf Malta benötigen Personen über fünf Jahren ein ausgefülltes Passagierlokalisierungsformular (PLF), zusammen mit einem maximal 72 Stunden alten negativen PCR-Test. Urlauber dürfen nur aus Ländern einreisen, die auf Maltas Gelber oder Grüner Liste stehen – Deutschland gehört hierzu und ist zurzeit als „Gelbes Herkunftsland“ eingestuft.

Vollständig geimpfte Touristen können ihre Impfbescheinigung als Ersatz für einen negativen PCR-Test verwenden, sobald diese in naher Zukunft als digitaler, bilateral anerkannter EU-Impfpass vorliegt.

Maltesische Staatsbürgerinnen und Bürger aus dem Ausland mit Aufenthaltsgenehmigung können ab sofort anstelle eines negativen PCR-Ergebnisses auch einen gültigen maltesischen Impfpass vorgelegt werden. Wer kein Dokument vorweist, riskiert die Nicht-Beförderung, einen kostenpflichtigen PCR-Test auf Malta sowie eine Quarantäne vor Ort.

Im Lande gilt auch weiterhin mit dem „Sunny and Safe“-COVID-19-Maßnahmenkatalog ein strikt kontrolliertes Sicherheitsprotokoll für Hygiene und Abstand. Das umfassende Sicherheitsprotokoll sorgt im Land für einen sicheren Inselaufenthalt. Die Einhaltung der umfangreichen Hygienevorschriften für touristische Einrichtungen wie Sprachschulen, Hotels, Gastronomie und Strände wird streng überwacht; Urlauber erkennen geprüfte Einrichtungen an einem öffentlich sichtbaren Zertifikat. Näheres zu den Maßnahmen von Malta für einen sicheren und sorgenfreien Urlaub unter https://malta.reise/faq.

Die tagesaktuellen Lockerungen und Regelungen auf Malta im Überblick:

• Viele Museen sind wieder geöffnet.
• Für vollständig Geimpfte entfällt die Maskenpflicht an öffentlichen Plätzen im Freien, sofern sie allein oder in Begleitung vollständig geimpfter Personen sind. Masken bleiben weiterhin in Gruppen von mehr als zwei Personen und in Einrichtungen obligatorisch.
• Englisch-Sprachschulen öffnen wieder für Sprachkurse.
• Die Verwendung von Masken an Stränden und in Pools wird empfohlen, jedoch nicht mehr gesetzlich vorgeschrieben.
• Restaurants und Snackbars dürfen bis Mitternacht öffnen.
• Pools dürfen bis 20 Uhr zum Schwimmen genutzt werden.
• Wettkämpfe berührungsloser Sportarten werden ohne Zuschauer wieder aufgenommen.

Ab dem 7. Juni

• Restaurants dürfen sechs Personen pro Tisch zulassen (bisher vier).
• Gruppen von bis zu sechs Personen sind öffentlich erlaubt (bisher vier).
• Kinos und Theater öffnen wieder.
• Bars und Clubs können entsprechend der Restaurantprotokolle wieder öffnen.
• Wettbewerbe für Kontaktsportarten und Mannschaftssportarten werden für Personen über 17 Jahren ohne Zuschauer fortgesetzt.

Kommerzielle Tourismusreisen aus Ländern, die auf Maltas Roter Liste stehen, sind bisher nicht erlaubt. Die vorliegenden Regelungen sind die aktuellen Reiseanforderungen, die laufend überprüft und aktualisiert werden. (Stand: 4.6.2021)

Weitere Infos:
Fremdenverkehrsamt Malta
Schillerstraße 30-40
60313 Frankfurt/Main
Tel. 069 2 47 50 31 30
E-Mail: info@urlaubmalta.com
www.visitmalta.com

Quelle und Fotos: Fremdenverkehrsamt Malta

Booking.com
Toureal Reisemagazin
Über Toureal Reisemagazin 56 Artikel
Wir informieren über Hotels und Urlaub. Lesen Sie Reiseberichte, Hoteltests & Urlaubstipps. Hier erhalten Sie persönliche und unverfälschte Eindrücke der Autoren, die Land und Leute direkt vor Ort besucht haben und somit auch wissen, worüber geschrieben wird. In unserem Buchungsportal können Sie verschiedenste Urlaubsreisen direkt buchen oder auch einfach nach ähnlichen Reiseangeboten stöbern. Gastredakteuren mit interessanten Reiseberichten bieten wir in unseren Magazinen die Möglichkeit zur Veröffentlichung ihrer Berichte und Vermarktung Ihrers Autorenrankings. Wir würden uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*