Spargel kochen für die Mainzer Tafel

Finther Spargel macht alle happy – das Atrium Hotel Mainz kocht Spargel kochen für die Mainzer Tafel, Stechen für einen guten Zweck.

Das Atrium Hotel Mainz liegt mitten im rheinhessischen Spargelparadies. Jahr für Jahr freuen sich Köche und Gäste auf die Spargelzeit. Auch Küchenchef Carl Grünewald ist Spargelfan und zaubert mit viel Lust und Leidenschaft Köstlichkeiten vom Finther Spargel. Doch diesmal ist alles anders. Zwar darf man derzeit keine Gäste bewirten, aber das Spargelkochen lässt man sich in dem 4Sterne Superior-Haus vor den Toren von Mainz nicht nehmen. Kurzerhand schritt das Hotelteam jetzt gemeinsam zur Tat.

Ergebnis:
Feinstes Spargelsüppchen, gekocht nach allen Regeln der Küchenkunst, abgefüllt in Gläser, für die Mainzer Tafel. Zur Weitergabe an all‘ die Menschen, die nicht auf der Sonnenseite leben und Corona bedingt durch noch schwierigere Zeiten gehen.

Doch der Reihe nach. Am Mittwoch, den 5. Mai, trafen sich Hotelmitarbeiter und Azubis – natürlich mit dem gebotenen Abstand – auf einem Spargelfeld der Familie Weil. Nach einer Einweisung von Küchenfee Anja und Obstbaumeister Axel Weil ging’s ans Spargelstechen, was sich für die wenig erprobten „Hilfskräfte“ durchaus als Herausforderung erwies. Doch in Begleitung der Weil’schen Spargelprofis, die bereits in der vierten Generation ihren Bauernladen in Mainz-Finthen betreiben, konnte sich das Ergebnis, das die Weils kostenfrei für die Aktion zur Verfügung gestellt haben, dann doch durchaus sehen lassen.

Nachdem die Körbe gefüllt waren, schlug die große Stunde des Küchenteams. Wenn auch der Rücken schmerzte, am Herd lief die Crew unter Leitung von Carl Grünewald dann noch einmal zur Hochform auf. An Sahne und Butter wurde nicht gespart. Doch der absolute Superstar war der zarte, aromatische Finther Spargel, der reichlich mit in die Gläser wanderte. „Wir freuen uns, wenn wir mit dieser Aktion Freude schenken können. Auch wir fühlen uns verzaubert von der Natur, denn der Spargel aus unserer Heimat ist auch für uns immer wieder ein Geschenk des Himmels. Wir werden ihn jetzt noch bewusster genießen“ sagt Carl Grünewald.

Hintergrundinformation zum Hotel:

Gegründet im Jahr 1974 als Garni-Hotel hat sich das Atrium Hotel Mainz unter sehr persönlicher Führung des Inhabers und Hoteldirektors Dr. Lothar Becker zu einem stilvollen Vier-Sterne-Superior-Hotel für anspruchsvolle Gäste entwickelt. Mit einer Fläche von 15.000 Quadratmetern, 151 Zimmern, Suiten und Appartements und 320 Betten ist es das größte Inhaber geführte Privathotel in Rheinland-Pfalz und in der Rhein-Main Region. Durch die Bauweise und die von viel Grün umgebene Lage ist die Größe des stetig erweiterten Hotels kaum sichtbar. Der Service ist sehr individuell, persönlich und liebenswert und das Haus hat viel Atmosphäre mit einem Hauch von Luxus. Die heitere Gastlichkeit, das ruhige, harmonische Ambiente und die Präsens von dezentem Design, Kunstobjekten und liebevollen Details geben dem Hotel eine ganz eigene, unverwechselbare Note.

Im Adagio Restaurant & Weinbar werden höchste kulinarische Ansprüche in Design orientiertem, modern-elegantem Ambiente erfüllt und erlesene Weine degustiert. Das Frühstücks-Restaurant Allegro, das Buffet-Restaurant Cucina sowie die stilvolle Lounge und Bar ergänzen das moderne gastronomische Konzept. Neu und heute bereits auf dem Erfolgsweg ist die GenussWerkstatt. Eine Attraktion für sich ist der dicht bewachsene Atrium-Garten mit Terrasse, kleinen Spazierpfaden und Kunstinstallationen. Entspannung finden Gäste des Hauses zudem in der hoteleigenen Wellness-World mit Hallenpool und Sauna.

Mit dem Atrium Conference Centrum verfügt das Hotel auf einer Eventfläche von 2.000 Quadratmetern über 22 Konferenzräume mit modernster Tagungstechnik und umfangreichem Bankettangebot. Das Hotel ist Mitglied der WorldHotels EliteCollection und ist eines der meist ausgezeichneten Hotels in Deutschland. So wurde das Atrium Hotel Mainz in den Kategorien Certified Business Hotel und Certified Conference Hotel zertifiziert und hat darüber hinaus zahlreiche weitere Auszeichnungen erhalten, darunter auch das Prädikat „Top Tagungshotelier“ sowie „Gastgeber des Jahres“ der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.

Mehr Information:
Atrium Hotel Mainz
Flugplatzstraße 44
55126 Mainz
www.atrium-mainz.de

Quelle und Fotos: Atrium Hotel Mainz

Booking.com
Toureal Reisemagazin
Über Toureal Reisemagazin 60 Artikel
Wir informieren über Hotels und Urlaub. Lesen Sie Reiseberichte, Hoteltests & Urlaubstipps. Hier erhalten Sie persönliche und unverfälschte Eindrücke der Autoren, die Land und Leute direkt vor Ort besucht haben und somit auch wissen, worüber geschrieben wird. In unserem Buchungsportal können Sie verschiedenste Urlaubsreisen direkt buchen oder auch einfach nach ähnlichen Reiseangeboten stöbern. Gastredakteuren mit interessanten Reiseberichten bieten wir in unseren Magazinen die Möglichkeit zur Veröffentlichung ihrer Berichte und Vermarktung Ihrers Autorenrankings. Wir würden uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*