Wellnessbaumhäuser auf den Malediven im Shangri-La’s Villingili Resort and Spa

Das Shangri-La’s Villingili Resort and Spa bietet seit 2009 die ersten Wellnessbaumhausvillen auf den Malediven an. Die Villen sind auf drei Meter hohe Stelzen gebaut und jeweils mit eigenem Infinity-Pool ausgestattet.

Die 16 außergewöhnlichen Häuser sind ideale Hideaways für Hochzeitsreisende und Paare. Auch wer das besondere Tropenerlebnis mit Luxus und Komfort in einer natürlichen Umgebung sucht, wird von den Baumhausvillen begeistert sein. Sie bieten ein originelles Urlaubserlebnis in luftiger Höhe. Die Gäste können vom Rand ihres Pools durch das üppige Blattwerk die sanfte Brandung des Indischen Ozeans bestaunen oder auf dem bequemen Tagesbett die leichte Brise genießen, begleitet vom Gezwitscher einheimischer Vögel.

Und das geräumige Holzdeck bietet ausreichend Platz für das romantische Abendessen zu zweit unter tropischem Sternenhimmel. Die 218 Quadratmeter großen Baumhäuser bieten separate Schlafzimmer, einen Wohnzimmer-Pavillon, Innen- und Außenduschen, eine große ovale Badewanne mit Blick ins Grüne und sind mit maßgefertigten Möbeln ausgestattet. Die edle Einrichtung im fernöstlichen Design wird durch arabische Akzente und indische Stilelemente vervollständigt. Zum einzigartigen Freizeitangebot des Resorts gehören außerdem eine Fahrradtour über die benachbarten Inseln und ein geführter Spaziergang mit Erkundung der abwechslungsreichen Fauna und Flora auf dem Resort eigenen Naturlehrpfad.

Shangri-La`s Villingili Resort and Spa auf den Malediven ist das erste Luxusresort in dem im Süden des Archipels gelegenen Addu Atoll. Die Anlage bietet 142 Villen mit Blick auf den Ozean und die üppige Vegetation der Insel. Der zweite internationale Flughafen der Malediven, Gan International Airport, liegt nur acht Minuten mit dem Boot vom Resort entfernt. Der Inlandsflug vom Malé International Airport dauert 70 Minuten.

Fotos Shangri-La`s Villingili Resort and Spa

Booking.com
Gabriele Wilms
Über Gabriele Wilms 756 Artikel
Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit als Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels, Regionen Europas und weltweit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*